«Wir leben, um Freude zu haben.»

SKU 82 2001
«Wertschätzung – wem die fehlt, dem geht es schlecht, im Beruf wie privat.

«Wenn 90 Prozent Umsatz wegbrechen»

SKU 89 2008
Als das Automotive-Geschäft der Wicor Holding AG darniederlag, übernahm Thomas Freiburghaus das Ruder. Mit Direktheit und Charme schwor er 800 Mitarbeitende auf den Turnaround ein und fand einen Käufer.

Artikel im Magazin «CEO des Jahres» 2014

SKU 90 2009
Bedürfnisgerechte Weiterbildung auf C-Level

«Manager der Klumpenrisiken»

SKU 89 2008
Die permanente Prozessoptimierung ist eine der Hauptaufgaben des Führungsteams der Firma W. Kunz dryTec AG um CEO Simon Staufer.

«Bauherr des Pragmatismus»

SKU 63 1991
Bruno Bettoni führt das Immobilienunternehmen Allreal durch eine steile Wachstumsphase. Doch Gigantismus ist nicht das Ding des CEO.

«Fleischexpertin mit Biss und Weitsicht»

SKU 91 2010
Christine Schlatter hat bei der Bell Schweiz AG die Geflügelsparte mittels neuer Strategie auf Erfolgskurs gehalten.

Artikel in der Handelszeitung-Publikation «CEO des Jahres», Juni 2013

SKU 90 2009
Lernen aus negativen Erfahrungen

«Vordenker der Immobilienvermarktung 3.0»

SKU 87 2006
Heinz M. Schwyter führt, wie er denkt und handelt. Unkonventionell, weitsichtig, erfolgsorientiert. Ein Macher, der seiner Zeit oft etwas voraus ist.

«Problemlöser der Nahrungsmittelindustrie»

SKU 82 2001
Peter C. Böhni, Managing Director Nutrition Solutions bei der Bühler Gruppe, verschreibt sich samt und sonders der Nahrungsmittelindustrie.

«Intuition als Trumpf»

SKU 89 2008
«Als frischgebackener CEO bekam ich aufgetragen, den Turnaround zu schaffen. Während mehrerer Jahre wurden rote Zahlen präsentiert, dies zu ändern, das war meine Verantwortung.»

«Nach 355 Jahren: Licht aus für das Rohpapier»

SKU 88 2007
Nach einem radikalen Umbau soll die Cham Paper Group das progressivste Unternehmen der Branche sein.

«700 Partner und doch treu»

SKU 88 2007
René Kamer ist ein verdeutlichendes Beispiel dafür, dass Bahnangestellte nicht mehr Synonym für Gemütlichkeit und pastellfarbene Kurzarmhemden sind.

«Reissleine ziehen oder weiter investieren»

SKU 90 2009
Ein interessantes Produkt für die Automobilindustrie, leider etwas teuer. «Was tun?», fragt sich das Management der Oetiker-Gruppe.
glqxz9283 sfy39587stf02 mnesdcuix8